Aufbauseminar

Aufbauseminar für Fahranfänger bei Ihrer Fahrschule in München

Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF-Seminar) und Verlängerung der Probezeit
Preis bei unserer Fahrschule in München: 348,-- Euro

Wenn Sie von der Behörde zu einem Aufbauseminar für Fahranfänger aufgefordert werden und kein Alkohol- oder Drogendelikt vorliegt, können Sie sich bei uns dazu anmelden. Die nächsten Kurstermine unserer Fahrschule Tischer in München finden Sie unter Aktuelles.

Die Fahrerlaubnis wird entzogen, wenn ein angeordnetes ASF-Seminar in der festgesetzten Frist (in der Regel drei Monate) nicht wahrgenommen wurde.

Das Aufbauseminar für Fahranfänger muss sich mindestens über zwei, maximal über vier Wochen erstrecken. Dabei sind die fünf Seminarteile in der folgenden Reihenfolge vorgeschrieben:

1. Sitzung zu 135 Minuten
2. eine Fahrprobe in Gruppen mit maximal drei Teilnehmern. Für die Fahrproben sind die für die Fahrausbildung zugelassenen Ausbildungsfahrzeuge zu benutzen.
3. Sitzung zu 135 Minuten
4. Sitzung zu 135 Minuten
5. Sitzung zu 135 Minuten (je Tag höchstens eine Sitzung)

Die pünktliche Teilnahme an jedem der Seminarteile ist Voraussetzung für die Erstellung der Teilnahmebestätigung von der Fahrschule Tischer in München. Auch bei Teil-Versäumnissen ist das Seminar komplett zu wiederholen.

Da gesetzlich eine Teilnehmeranzahl von mindestens sechs und höchstens zwölf Teilnehmern vorgeschrieben ist, ist eine verbindliche Anmeldung bei unserer Fahrschule in München, inklusive Entrichtung der Kursgebühren notwendig, um die Kurstermine einhalten zu können.

Verlängerung der Probezeit um zwei Jahre

Die häufigste Maßnahme bei Auffälligkeiten während der Probezeit ist die Anordnung eines Aufbauseminars für Fahranfänger. Mit der Anordnung eines solchen ASF-Seminars erfolgt gleichzeitig die Verlängerung der Probezeit um zwei Jahre. In diesem Fall beträgt die Probezeit insgesamt vier Jahre.